The Route 66 Archive

Der texanische Sprit (lausige 87 MOZ) fließt nur langsam durch unsere Vergaser. Und je weiter wir nach Westen kommen, um so mehr sinken die Oktanzahlen aller Sorten in den Bereich von Schweröl. Eine Tankstelle nach der anderen bleibt im Rückspiegel zurück, auf der Suche nach der Energie die uns ruckelfrei gen Westen bringen soll.

 
Die letzten Meilen vor New Mexico ist die alte Straße unter der Interstate verschwunden. Wir fahren auf der 'Autobahn' in zwei Gruppen. Faxe und Koni erreichen als erste Glenrio, den letzten Ort in Texas und den ultimativen Tankstop. Leider hat der letzte Einwohner (und damit auch der Tankwart) den Ort bereits vor Jahren verlassen. Ab hier geht es mit dem letzen Tropfen (zumindest bei Lutz) auf das letzte unbefestigte Stück der alten Route, das sich abseits der Interstate durch die karge Landschaft zieht. Jacky entscheidet sich wenig später in Anbetracht des erkennbaren Bodenblechs in seinem Tank für die Weiterfahrt auf der Interstate, die nach einigen Meilen auf dem Seitenstreifen 'trocken' endet.

 
Während sich Lutz' Bandit im Angesicht eines Stieres ohne die gewohnte Trennung durch einen Zaun überlegt, doch noch ein paar Tropfen im Tank zusammenlaufen zu lassen und damit einer Socke von Faxe erspart, zum brüderlichen Teilen des noch verbliebenen Sprits über eine Saug-und-Wring-Betankung mißbraucht zu werden, wird Jacky von einigen Deutschen zur nächsten Interstate-Ausfahrt (mit zwei Tankstellen auf jeder Seite) mitgenommen. In der Zeit in der Jacky seinen Charme zur leihweisen Überlassung eines Reservekanisters an der nördlichen Gas Station einsetzt, fahren seine 'Retter' zur südlichen Tankstelle (wir wissen auch nicht warum!), wo sie auf zwei Biker treffen, die gerade an der Zapfsäule unfreiwillig ausrollen. Die Konsequenz: Glückliche Wiedervereinigung an der Auffahrt und ein 'Speed Triple' (Faxe, Jacky und der Reservekanister) auf einer Suzuki VX 800. Das die Amerikaner keine Mittelleitplanken auf der Autobahn kennen, erleichtert die Rückkehr zum durstigen Bike.

 
It's A Small, Small World

 
Das Glück ist für heute aufgebraucht und es fängt erstmalig an zu regnen, was sich bis Las Vegas (New Mexico!) nicht richtig ändert.

 
Tanken (einschl. separat erworbenem 'Octane Booster', der für den unseren Bikes genehmen Sprit sorgt) und bevor man sich versieht, ist nicht nur die Sonne untergegangen, sondern auch Las Vegas, NM ist so tot, wie es Las Vegas, NV selbst nach einem Bombenabwurf nicht sein könnte. Der ortsansässige Burger King hat zwar noch offen, aber nur noch am Autoschalter. Und ein Auto ist gerade nicht zur Hand .....

 
Der Abend endet wahlweise beim Pay-TV im Motel bzw. zusammen mit einigen netten Indianern und Pitchern Bier in einer echten amerikanischen Bar (ohne feste Nahrung). 

236 mi.; Comfort Inn Hotel; $66,23; Amarillo - Wildorado - Vega - Adrian . Glenrio - San Jon - Tucumcari - Montoya - Newkirk - Cuervo - Santa Rosa - Dilia - Apache Springs - Romero - Las Vegas 

Locations: 


25 Photos
 
Ortsausfallstraße Amarillo -- Film: koni05, Bild: 96L05_16.jpg

96L05_16.jpg
Ortsausfallstraße Amarillo -- Film: koni05, Bild: 96L05_17.jpg

96L05_17.jpg
kleine Lädchen in Amarillo, TX; es hat etwas vom Wilden Westen -- Film: jacky07, Bild: 96J07_02.jpg

96J07_02.jpg
die "Cadillac Ranch" von Stanley Marsh, westlich von Amarillo, TX -- Film: jacky07, Bild: 96J07_03.jpg

96J07_03.jpg
ein toller Souvenir-Shop direkt an der Strecke: der Laden von George und Melba Rook, I40 West Exit 28 Landergin, Vega, TX; hier kann man geniale Andenken erwerben -- Film: jacky07, Bild: 96J07_05.jpg

96J07_05.jpg
in Adrian, TX - haben die heute den Sperrmüll bestellt? Da steht wirklich alles auf der Straße... übrigens: Adrian ist nach der Tom Synder-Berechnung der Mittelpunkt der Strecke Chicago - L.A. - die Hälfte der Strecke ist also geschafft -- Film: jacky07, Bild: 96J07_07.jpg

96J07_07.jpg
Überfahrt über die I40 nach Glenrio, direkt auf der Staatsgrenze Texas/New Mexico. Letzte Tankmöglichkeit in Texas bzw. erste in New Mexico (dachten wir) -- Film: faxe04, Bild: 96A04_20.jpg

96A04_20.jpg
Glenrio, TX -- Film: jacky07, Bild: 96J07_08.jpg

96J07_08.jpg
Route 66 hinter Glenrio -- Film: faxe04, Bild: 96A04_22.jpg

96A04_22.jpg
Zurück nach Glenrio und erst mal nachdenken -- Film: faxe04, Bild: 96A04_23.jpg

96A04_23.jpg
Erstes Motel in Texas in Glenrio -- Film: faxe04, Bild: 96A04_24.jpg

96A04_24.jpg
Glenrio, TX - ein echtes "Ghost Town": die Häuser stehen noch, aber außer ein, zwei Touris gibt es hier keine Menschen (und dummerweise auch keine Tankstelle!) -- Film: jacky07, Bild: 96J07_12.jpg

96J07_12.jpg
Glenrio, Texas (50m bis zur Grenze und keine Tankstelle weit und breit) -- Film: koni05, Bild: 96L05_18.jpg

96L05_18.jpg
Glenrio, oder was davon übrig geblieben ist -- Film: faxe04, Bild: 96A04_2425.jpg

96A04_2425.jpg
Wasserturm im Garten des Motels -- Film: faxe04, Bild: 96A04_26.jpg

96A04_26.jpg
New Mexico-Schild am Ortsausgang Glenrio, TX -- Film: koni05, Bild: 96L05_19.jpg

96L05_19.jpg
In Glenrio sind so gar die Dead End Schilder tot (wäre auch Fehlinfo gewesen) -- Film: koni05, Bild: 96L05_20.jpg

96L05_20.jpg
Weiter auf der alten, alten 66 -- Film: faxe04, Bild: 96A04_27.jpg

96A04_27.jpg
Zwischen Glenrio,TX und San Jon, NM auf einem der wenigen unbefestigten Stücke der alten R66 -- Film: koni05, Bild: 96L05_21.jpg

96L05_21.jpg
On the Road, Glenrio nach San Jon -- Film: faxe04, Bild: 96A04_28.jpg

96A04_28.jpg
Der Beweis, wir sind auf der 66 -- Film: faxe04, Bild: 96A04_29.jpg

96A04_29.jpg
Zwischen Tucumcari und Santa Rosa -- Film: faxe04, Bild: 96A04_30.jpg

96A04_30.jpg
Zwischen Tucumcari und Santa Rosa -- Film: faxe04, Bild: 96A04_3031.jpg

96A04_3031.jpg
Kurzer Halt, es beginnt zu regnen -- Film: faxe04, Bild: 96A04_32.jpg

96A04_32.jpg
wir kommen nach New Mexico -- Film: jacky07, Bild: 96J07_13.jpg

96J07_13.jpg

vorheriger Streckenabschnitt zurück zur Roadmap nächster Streckenabschnitt Druckansicht anfordern

© 1996-2001 by
Axel "Faxe" Niewohner  -  Lutz "Koni" Konerding  -  Jörg "Jacky" Zedler
Publication date: 20.06.2001
vorheriger Streckenabschnitt zurück zur Roadmap nächster Streckenabschnitt Druckansicht anfordern